Spitze Feder trifft süsses Handwerk

Seine Bilder sind in Lokal- und Tageszeitungen, Sportmagazinen oder auf „schwatzgelb.de“ zu sehen: Comichafte, sehr detailreiche Darstellungen von bekannten Protagonisten aus Fußball und Politik, versehen mit einem hintergründigen Wortwitz, der auf ein aktuelles Thema Bezug nimmt. Nun hat der bekannte Karikaturist Arnd Hawlina ein ungewöhnliches ‚Opfer‘ gefunden: die Krapfen der Konditorei Groissböck. Der Künstler, der 2012 den Karikaturpreis ‚mit spitzer Feder‘ erhalten hatte, ist von dem süßen Backwerk so begeistert, das er spontan eine ganze Reihe an Karikaturen angefertigt hat, Motto: Alle lieben Groissböck-Krapfen, ob Alt ob Jung, ob Kind ob Hund.  Zu sehen sind die spaßigen Zeichnungen in der Groissböck-Filiale in der Neilreichgasse.

GROIS_Karikaturen_1 GROIS_Karikaturen_2 GROIS_Karikaturen_3 GROIS_Karikaturen_4 GROIS_Karikaturen_5 GROIS_Karikaturen_6